Lisa Eckhart präsentiert „Omama“ im Literaturhaus Hamburg

04. September 2020 14:16 Mario Kraft Festivals,Literatur,Veranstaltungen , Kommentare deaktiviert für Lisa Eckhart präsentiert „Omama“ im Literaturhaus Hamburg

Lisa Eckhart hat sich voll und ganz dem Schönen verschrieben

Frei von Protesten und Drohungen las Lisa Eckhart aus ihrem Debütroman

Was gab es dieses Jahr nicht schon alles an Aufregung über die österreichische Kabarettistin und Schriftstellerin Lisa Eckhart? Bereits im Mai wurde ihre (damals bereits zwei Jahre alte) Satire unter dem Urteil der Diskriminierung zerfleddert. Nicht nur von frustgeladenen Vogelfreien in den Kommentarspalten des weltweiten Internetzes, sondern auch von Leuten in Amt und Würden. 

(Weiterlesen…)

7 Wege. Jüdische Biografien in Hamburg

17. August 2020 17:51 contrast media Aktuelles,Geschichte,Literatur,Veranstaltungen , , , Kommentare deaktiviert für 7 Wege. Jüdische Biografien in Hamburg

Judith Landshut und ihre Schwester

Kooperationsprojekt des Anne Frank Zentrums und der Türkischen Gemeinde Hamburg

Auch 75 Jahre nach der Befreiung vom Nationalsozialismus ist Antisemitismus in Deutschland noch ein alltägliches Problem. Der Anschlag auf eine Synagoge in Halle in Jahr 2019 ist dabei nur die Spitze des Eisbergs. Diskriminierungen und Vorurteile sind ein alltägliches Problem. Im Rahmen des Projekts „Neue Wege. Prävention von Antisemitismus“, Das Anne Frank Zentrum in Berlin hat nun in Kooperation mit der Türkischen Gemeinde Hamburg und Umgebung das Projekt „Neue Wege. Prävention von Antisemitismus“ ins Leben gerufen, bei dem mit 7 Wege. Jüdische Biografien in Hamburg biografisches Lernmaterial entstanden ist. Es wird am Mittwoch, dem 19. August im Altonaer Museum vorgestellt.

(Weiterlesen…)

Nachfahren von NS-Verfolgten im Gespräch

08. August 2019 18:50 contrast media Aktuelles,Geschichte,Hafencity,Literatur,Veranstaltungen , , Kommentare deaktiviert für Nachfahren von NS-Verfolgten im Gespräch

Fuge zum Gedenkort denk.mal Hannoverscher Bahnhof

Nachfahren von Zeitzeugen schildern „Die Sicht der (Ur-)Enkel“

Im Zuge eines rasanten gesellschaftlichen Wandels scheint die Auseinandersetzung mit der Geschichte immer stärker in den Hintergrund zu geraten. Mit einer Veranstaltung Nachkommen von NS-Verfolgten: Die Sicht der (Ur-)Enkel bieten die Kulturbehörde und die HafenCity Hamburg GmbH Gelegenheit zur Auseinandersetzung mit den Geschehnissen. In Gesprächen mit Nachfahren am Gedenkort denk.mal Hannoverscher Bahnhof können die Besucher mehr über den persönlichen Umgang mit den Erinnerungen erfahren.

(Weiterlesen…)

100 Jahre Universität Hamburg

28. März 2019 13:26 contrast media Aktuelles,Geschichte,Hamburg-Mitte,Literatur,Musik,Theater,Veranstaltungen , , , Kommentare deaktiviert für 100 Jahre Universität Hamburg

Illumination am Rathaus Hamburg zum 100. Geburtstag der Universität

Festakt mit 500 Gästen zum Jubiläum im Rathaus Hamburg

Mit einem Senatsempfang hat Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank heute im Rathaus Hamburg vor mehr als 500 Gästen den 100. Geburtstag der Universität Hamburg eröffnet. Am 28 März 1919 beschloss die Hamburgische Bürgerschaft, in der jungen deutschen Demokratie eine Universität zu gründen. Die Eröffnung fand am 10. Mai 1919 statt. Das Jubiläumsjahr wird von der Universität mit einem vielfältigen Programm begleitet.

(Weiterlesen…)

Rathaus Empfang für 70 Jahre „Stern“

24. August 2018 09:32 Beate Eckert-Kraft Aktuelles,Literatur , , Kommentare deaktiviert für Rathaus Empfang für 70 Jahre „Stern“

Bürgermeister Tschntscher lädt zum Geburtstag in den Großen Festsaal

Als Henry Nannen am 1. August 1948 das Magazin „Stern“ ins Leben rief, bewies er mit der Mischung aus politischen und gesellschaftlichen Themen mit zahlreichen dokumentierenden Bildern ein gutes Gefühl für den Zeitgeist. Zusammen mit dem Spiegel und Focus gehört der Stern zu den auflagenstärksten Zeitschriften. Anlässlich des 70. Geburtstages lud Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher zu einem Empfang im Hamburger Rathaus ein.

(Weiterlesen…)

Bildband über die erste Saison der Elbphilharmonie

07. Dezember 2017 16:37 contrast media Aktuelles,Hafencity,Literatur , Kommentare deaktiviert für Bildband über die erste Saison der Elbphilharmonie

Elbphilharmonie im Morgenlicht

Buch „Elbphilharmonie. Die erste Saison – Künstler, Konzerte, Emotionen“ erschienen

Im Januar 2017 eröffnete die Elbphilharmonie den Konzertbereich und feiert in einem Monat ihr erstes Jubiläum. Das heute erscheinende Buch Elbphilharmonie. Die erste Saison – Künstler, Konzerte, Emotionen hält in Bildern und Essays die großen Monente der ersten Saison fest. 

(Weiterlesen…)

Thalia wird zum Ankerplatz auf ELBJAZZ Festival

15. März 2017 19:07 contrast media Aktuelles,Ausgehen,Festivals,Hafen,Literatur,Musik,Theater,Veranstaltungen , , , , Kommentare deaktiviert für Thalia wird zum Ankerplatz auf ELBJAZZ Festival

ELBJAZZ Festival

Beim diesjährigen ELBJAZZ Festival am 2. und 3. Juni wird das Thalia Zelt am Baakenhöft für sechs Konzerte zur zentralen Spielstätte. Die Konzerte finden im Rahmen einer Kooperation mit dem zeitgleich ablaufenden Festival Theater der Welt 2017 statt. Das Thalia Zelt soll internationalen Talenten eine Bühne bieten. Neben dem Thalia Theater und Kampnagel sind die meisten Spielorte im Hafen. 

(Weiterlesen…)

Historische Gymnasialbibliothek „Bibliotheca Christianei“ wiedereröffnet

16. Januar 2017 17:39 Beate Eckert-Kraft Aktuelles,Altona,Geschichte,Kunst,Literatur , Kommentare deaktiviert für Historische Gymnasialbibliothek „Bibliotheca Christianei“ wiedereröffnet

Mit der „Bibliotheca Christianei“ haben Bürgermeister Olaf Scholz und Schulsenator Thies Rabe heute im Beisein von 200 Gästen die größte historische Gymnasialbibliothek Deutschlands wiedereröffnet. Nach einer umfangreichen Sanierung der Bibliothek und des denkmalgeschützten Schulgebäudes stehen damit rund 27 000 Bände aus dem 14. bis 18. Jahrhundert der Öffentlichkeit wieder zur Verfügung. 

(Weiterlesen…)

70 Jahre DER SPIEGEL

04. Januar 2017 18:26 contrast media Aktuelles,Geschichte,Literatur , , Kommentare deaktiviert für 70 Jahre DER SPIEGEL

DER SPIEGEL in der HafenCity

Das Nachrichtenmagazin Spiegel feiert 70-jähriges Jubiläum. Am 4. Januar 1947 erschien die erste Ausgabe des SPIEGEL unter seinem Gründer und Herausgeber Rudolf Augstein. Das Blatt kam als Nachfolger der Zeitschrift Diese Woche auf den Markt. 1952 verlegte der Verlag seinen Standort von Hannover nach Hamburg. Im Jahr 1962 sorgte das Magazin im Rahmen der Spiegel-Affäre für Aufsehen.

(Weiterlesen…)

Cap San Diego Zentrum des Harbour Front Literaturfestival

01. Juli 2016 09:58 contrast media Aktuelles,Literatur,Veranstaltungen , , , Kommentare deaktiviert für Cap San Diego Zentrum des Harbour Front Literaturfestival

Das Harbour Front Literaturfestival geht in die achte Runde. Auch in diesem Jahr wird das Festival Treffpunkt von Autoren und Autorinnen aus aller Welt. Mit rund 70 Veranstaltungen präsentiert dasLiteraturfest neben den wichtigsten Neuerscheinungen des Herbstes Lesungen mit namhaften Autoren. Zentrum des Festivals wird das frisch renovierte Museumsschiff Cap San Diego.

(Weiterlesen…)