Laura und Kira Mannschaft des Jahres

13. Dezember 2017 21:00 contrast media Aktuelles,Inselpark,Sport,Veranstaltungen , ,

Laura Ludwig und Kira Walkenhorst

Bei 12. Hamburger Sportgala erstmals der „Active City“- Award verliehen

Bei der 12. Hamburger Sportgala wurden Laura Ludwig und Kira Walkenhorst zur Mannschaft des Jahres gewählt. Die Beach-Volleyballerinnen vom HSV hatten trotz vieler Verletzungen in der Vorbereitung erneut eine erfolgreiche Saison hingelegt und mit der Weltmeisterschaft und dem World Tour Final in Hamburg die bedeutendsten internationalen Beach-Volleyball-Turniere für sich entschieden. Erstmals wurde auch der „Active City“- Award der Stadt Hamburg verliehen.

HanseRock-HochseilgartenDamit werden in Zukunft alljährlich Personen, Institutionen oder Projekte ausgezeichnet, die das „Active-City„- Leitbild in besonderer Weise mit Leben füllen. In diesem Jahr geht der Preis an den Verein ParkSportinsel e.V., der ein vielfältiges Angebot an Sport und Bewegung im Wilhelmsburger Inselpark ermöglicht. Mit seinen vielfältigen Sportangeboten ist der Verein zu einer wichtigen Anlaufstelle im Quartier geworden. Mit der Inselparkhalle, der Nordwandhalle, dem HanseRock-Hochseilgarten, der Schwimmhalle Inselpark, einer Beach-Volleyballanlage, einem öffentlicher Multicourt mit Kunststoffbelag zum Fußball- und Basketballspielen, einer 1.800qm große Skateanlage, einer Laufstrecke und einer Kanustrecke bietet der Park auf der Wilhelmsburger Elbinsel den Anwohnern eine einzigartige Vielfalt an Sportangeboten.

Zum Sportler des Jahres wurde der Ruderer Thorben Johannesen gekürt, der bei den Europameisterschaften im Mai 2017 mit dem neu zusammen gesetzten Deutschland-Achter die Goldmedaille bei den Weltmeisterschaften in Sarasota.

Geschäftsführer der Hamburg Towers Marvin WilloughbyMarvin Willoughby erhielt den Ehrenpreis der Hamburger Sportgala für sein Engagement in der Sozialarbeit. Der ehemalige Basketball-Nationalspieler gründete den Verein Sport ohne Grenzen, der mit Schulkooperationen und Basketball-Camps einen wichtigen Beitrag in der Jugendarbeit leistet.

igs-Gelände wird zum Inselpark

Hamburg wird „Active City“