Happy Birthday Elbphilharmonie

11. Januar 2022 17:34 contrast media Aktuelles,Architektur,Hafen,Hafencity,Kunst,Musik,Veranstaltungen , , , , ,

Elbphilharmonie

Konzerthaus feiert 5. Geburtstag

Seit Sonntag feiert die Elbphilharmonie ihren fünften Geburtstag mit einem vielfältigen Programm. Seit der Eröffnung am 11. Januar 2017 hat das Konzerthaus eine zentrale Rolle im kulturellen Leben der Stadt eingenommen und sich zu einem Wahrzeichen entwickelt. Mit ihrer speziellen Akustik hat sie einem vielfältigen Spektrum an Musik einen Rahmen gegeben. Durch die Transparenz der Klänge nimmt zeitgenössischer Musik einen besonderen Raum ein.

Die Elbphilharmonie ist ein wunderbarer Konzertsaal, der sich besonders für Raumklang-Musil eignet“, sagt Chefdirigent Alan Gilbert. Viele Menschen besuchen ein Konzert in der Stadt, um die Elbphilharmonie zu sehen. Mit der Plaza bietet sie auch Menschen, die kein Konzert besuchen, einen spektakulären 360 Grad Rundumblick auf Hafen, HafenCity und Speicherstadt.

Elbphilharmonie als neues kulturelles Zentrum

Dabei war lange Zeit nicht klar, ob das Haus einmal Eröffnung feiern wird. Durch Fehlplanungen und die Behebung baulicher Mängel waren die Kosten auf mehr als das Zehnfache gestiegen. Durch neue Verträge war dann im Zusammenspiel von Politik und beteiligten Baufirmen die Fertigstellung sichergestellt worden. Seitdem feiert die Elbphilharmonie eine einzigartige Erfolgsgeschichte. Die Konzerte sind regelmäßig ausverkauft. Auch den Stadt-Tourismus hat das Konzerthaus belebt. „Die Elbphilharmonie ist mehr als ein Konzerthaus. Bisher haben vier Gebäude das Bild von Deutschland geprägt: Neuschwanstein, das Brandenburger Tor und der Kölner Dom. Jetzt ist auch die Elbphilharmonie dazu gekommen“. sagt Kultursenator Dr. Carsten Brosda.

Generalintendant Christoph Lieben-Seutter hat die aufregenden Ereignisse rund um die Fertigstellung mitbekommen: „Ich freue mich riesig, Dass die Konzerte zum fünften Geburtstag nach langem Zittern und mit wenigen Abstrichen und vor vollem Haus stattfinden können. Für mich und mein Team bietet die vor uns stehende Woche die Gelegenheit, die aufregende Zeit seit der Eröffnung Revue passieren zu lassen.“

Noch bis Sonntag wird der 5. Geburtstag mit einem besonderen Programm begleitet. Mit Breaking Waves bekommt die Elbphilharmonie im April noch ein Geburtstagsgeschenk nachgereicht. Die spektakuläre Lichtinstallation vom niederländischen Künstlerduo DRIFT wurde aufgrund der sich zuspitzenden Corona-Lage auf den 28. April verschoben. Mit MOMENTS OF COMMUNICATION präsentiert DRIFT im Museum für Kunst & Gewerbe MK&G bis zum 8. Märzs drei weitere Installationen.

Foto und Video: © Beate Eckert-Kraft – www.imajix.de

sh