The Best of Black Gospel

17. Januar 2020 20:00 contrast media , ,

Eine Auswahl der besten US‐amerikanische Gospelsängerkommt zu einem Zusatzkonzert in den Michel. Angefangen beim traditionellen ›Black Gospel‹ aus Amerika, über den von Jazz und Soul inspirierten Gospel bis hin zum aktuellen “contemporary” Gospel mit seinen Rock‐ und Popelementen beherrschen sie das gesamte Spektrum der sich aus dem Spiritual zu Beginn des 19. Jahrhunderts entwickelten Stilistik..

Weiterlesen


The Best of Harlem Gospel

11. Januar 2020 20:00 contrast media , ,

Die Harlem Gospel Singer sind seit nahezu einem Vierteljahrhundert auf den Bühnen unterwegs. Mit ihrer musikalischen Botschaft von Aufbruch, Hoffnung und Lebensfreude begeistern sie rund um den Globus das Publikum. 

Weiterlesen


Senatsempfang zum 250. Todestag Georg Philipp Telemanns

25. Juni 2017 13:27 Beate Eckert-Kraft Aktuelles,Geschichte,Kirchen,Musik , , ,

Senatsempfang in der Krypta des Michel zum 250. Todestag von Georg Philipp Telemann

Hamburg ehrt den Komponisten mit einem Konzert im Michel

Mit einem Konzert und einem Senatsempfang im Hamburger Michel wurden gestern die Feierlichkeiten zum 250. Todestag von Georg Philipp Telemann (1681- 25. Juni 1767) eingeleitet. Der Michaelis Chor unter der Leitung von Christoph Schoener setzte am gestrigen Abend den Auftakt zu einer reihe von Veranstaltungen. So wird das letzte “Konzert für Hamburg” der Saison 2016/17 in der Elbphilharmonie  auch dem vielseitigen Komponisten gewidmet.

Weiterlesen


Neue Glocken für den Michel

03. November 2014 18:07 contrast media Aktuelles,Geschichte,Kirchen ,

Nachdem vor 100 Jahren 9 der Glocken der St. Michaeliskirche eingeschmolzen wurden, um mit dem Rohmaterial Waffen für den erste Weltkrieg herzustellen, soll  das Wahrzeichen Hamburgs nun die zwei immer noch fehlenden Glocken bekommen.

In Erinnerung an den Anlass des Einschmelzens soll nun mit dem Neuguss der zusammen 5000 kg schwerenUhrenglocken ein Zeichen für den Frieden gesetzt werden.

Weiterlesen


Trauerfeier für Siegfried Lenz im Michel

28. Oktober 2014 11:54 contrast media Aktuelles,Literatur ,

Rund 2000 Gäste kamen zur Trauerfeier des am 7. Oktober im Alter von 88 Jahren verstorbenen Schriftstellers Siegfried Lenz in der Hauptkirche St. Michaelis, auch Michel genannt. Der gebürtige Ostpreuße war nach dem Krieg nach Hamburg übergesiedelt und seine Tätigkeit als Schriftsteller aufgenommen.

In Hamburg hängen die Flaggen für ihren Ehrenbürger auf Halbmast. Die letzte “Lesung” bei der Trauerfeier übernahm Hauptpastor Alexander Röder. Neben der Familie kam auch unter anderem mit Günther Grass, Wolf Biermann oder Thomas Ganske, dem Verleger des Hoffmann und Campe Verlags viel Prominenz, um sich von dem stets kritischen Geist zu verabschieden.

Weiterlesen